Sockenwolle - Wolle für Socken und vieles mehr

Die hier von mir angebotene, handgefärbte Sockenwolle besteht aus 75% Schurwolle und 25% Polyamid. Durch diese Zusammensetzung ist die Wolle belastbar, haltbar und scheuerfest. Diese Fasermischung hat sich im Dauereinsatz gut bewährt und wird daher schon seit mehr als 50 Jahren für Socken und Strümpfe eingesetzt.
Ein Unterscheidungsmerkmal bei der "normalen" Sockenwolle ist die Anzahl der miteinander verzwirnten Fäden. Hier gibt es 4-fädige und 6-fädige. Die Angaben findet ihr direkt beim Artikel.
Bitte bedenkt, dass bei handgefärbter Wolle je nach Sockengröße ein anderes Farbmuster entsteht. Das ist aber immer wieder spannend zu sehen.
 
Sockenwolle Trekking hellblau-rosa-lila 100g (4-fädig)
Lauflänge: 420 m

Material: 75% Schurwolle - 25% Polyamid
11,00 EUR
 
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 27 Artikeln)

Tragekomfort durch spezielle Wolle und Verzwirnung

Was macht den Tragekomfort einer Sockenwolle aus? Hier gibt es mehrere Punkte. Wie schon angesprochen, gibt es die Sockenwolle 4-fädig, 6-fädig und sogar 8-fädig. Je mehr einzelne Fäden miteinander verzwirnt sind, desto dicker wird die Wolle und damit verbunden die Wärme am Fuß.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Schurwolle Anteil bzw. welche Art von Schurwolle eingesetzt wird. Vor allem wenn Merino Schaf zum Einsatz kommt, wird das Ergebnis kuschliger. Die Sockenwolle aus Merino wird auch oft anders zusammengesetzt. Hier kann der Schurwolleanteil  auf 80% ansteigen. Zudem werden diese Garne oft stärker verzwirnt. Hier spricht man von Hightwist.